Jungzüchter aus dem Kreis Recklinghausen

Jungzüchterworkshop am 01. April 2017

Am 01. April ab 16:30 Uhr, veranstalten wir einen Jungzüchterworkshop auf der Reitanlage Wiebringhaus in Marl.

Aufbauend auf der Idee von Jasmin Schulte-Ortbeck (ehemalige Junzüchterbeauftragte im Kreis Recklinhausen) und Jens Hoffrogge (Delegierter im Kreis Recklinghausen) sollen Kinder und Jugendliche mit der Vorstellung bzw. "dem Vormustern" von Ponys oder Pferden auf der Dreiecksbahn vertraut gemacht werden. Sie lernen Grundlagen der Exterieur- und Pferdekunde. Das Angebot richtet sich an Kinder ab 8 Jahren und Jugendliche. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Um eine Anmeldung wird gebeten. Tel. 0173-5238401

 


 

Jungzüchter sind Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre, die sich für Pferde, Pferdezucht und den Umgang mit den edlen Vierbeinern interessieren. Sie müssen nicht Mitglied in einem Zuchtverband sein oder bereits selbst züchten. Wichtig ist nur, dass Sie Spaß und Freude an Pferden und der Pferdezucht haben.

Die westfälischen Jungzüchter sind in den verschiedenen Kreisen organisiert und stellen sich jährlich einem Landesentscheid, bei dem die besten Jungzüchter ermittelt werden, die dann die westfälische Mannschaft beim Bundes-Jungzüchterwettbewerb aller deutschen Pferdezuchtverbände bilden dürfen (ab 14 Jahre). 2013 nahmen ca. 80 Jugendliche am westf. Landesentscheid und ca. 100 am Bundesentscheid aus ganz Deutschland teil.


Die Wertung erfolgt in drei Altersklassen: 9-13 Jahre, 14-18 Jahre und 19-25 Jahre, beim Bundeswettkampf zusätzlich als Mannschaft.


Die Jungzüchter Recklinghausen nehmen jährlich erfolgreich am Landesentscheid im Frühjahr in Münster-Handorf teil, hierfür trifft man sich einige Male  zur Vorbereitung und Training von Theorie, Mustern, Freispringbeurteilung und Exterieur-Beurteilung. Ansprechpartnerin ist Jasmin Schulte-Ortbeck.


In den letzten Jahren gelang es immer wieder dem Nachwuchs aus unserem Kreis, sich für den Bundeswettbewerb durch ihre guten Leistungen zu qualifizieren: 2012 (Antonia Meya und Gina Priss) , 2013 (Gina Priss/Landesmeisterin), 2014 ( Sven Bergmann und Gina Priss/Vize-Landesmeisterin) und aktuell 2015 (Gina Priss und Evi Lüneburg).

Alle 2 Jahre findet die Weltmeisterschaft der Jungzüchter statt: 2013 in Schweden (Gina Priss) und 2015 in England.

Bei den Jungzüchterwettbewerben gilt es - aufgeteilt nach den verschiedenen Altersklassen - in den 4 Teilprüfungen Vormustern, Pferdebeurteilung, Freispringbeurteilung und Theorie zu zeigen, was man kann und weiß. Dass der Spaß dabei nicht zu kurz kommt, zeigt auch die 5.  "Teilprüfung": am Ende eines jeden Jungzüchterwettbewerbes ist Party angesagt.

In der Teilprüfung Pferdebeurteilung geht es darum, zu erkennen, welche exterieurbedingten Vor- und Nachteile ein Pferd hat. Wer sich mit Ganaschenfreiheit, Halsaufsatz und Winkelung der Gliedmaßen auskennt, wird so schnell kein ungeeignetes Pferd kaufen.

Ein Pferd korrekt vorzumustern ist eine Fähigkeit, die man immer wieder im Alltag braucht. Ob beim Arzttermin, der Verfassungsprüfung, beim Pferdekauf oder bei der Stuten- und Fohlenschau. Wer ein Pferd an der Hand, im Schritt und im Trab optimal vorstellen kann, ist klar im Vorteil.

Die Westfälischen Jungzüchter bieten neben den Wettbewerben für Interessierte auch jährlich (Tages-)Fahrten, sowie Seminare und Lehrgänge an. Termine findet man hier:

http://www.westfalenpferde.de/de/pferdestammbuch/jungzuechter.php

 

 

"Junior-Mitgliedschaft" für Jungzüchter

 

 

Die Vorteile der Mitgliedschaft als Jungzüchter:

Die Jungzüchter sind gemäß § 3 der Satzung Mitglied im Westfälischen Pferdestammbuch (WP). Folgende Sonderkonditionen werden angeboten und sind durch Vorlage der Jungzüchterkarte erhältlich:

1. Mitgliedsbeitrag beträgt 1/3 des regulären Mitgliedsbeitrages (21,40 €)

2. Reduzierung der Gebühren des originären Zuchtbereichs des WP um 50% für eine
    Zuchtstute (inkl. Fohlenregistrierungen)

3. Kostenloser Eintritt zu Veranstaltungen des WP auf dem Verbandsgelände

4. Kostenlose Abholung von Veranstaltungs-/Verkaufskatalogen des WP

5. Kostenlose Teilnahme an Seminaren des WP

6. Bezug des offiziellen Mitteilungsorgans des WP im verfügbaren Rhythmus

 


Jungzüchter-Landesentscheid 2015

 

Am 25.4.2015 machten sich 5 Jungzüchterinnen der Altersklasse 14-18 Jahre für den KV Recklinghausen zum jährlichen Landesentscheid der Westfälischen Jungzüchter auf den Weg nach Münster-Handorf. Hier messen sich die Westfälischen Jungzüchter jedes Jahr in Theorie Exterieurbeurteilung, Freispringbeurteilung und Vormustern auf der Dreiecksbahn.

Die jeweils 5 Besten qualifizieren der Altersgruppen sich zugleich für das Westfalen-Team für den Bundesentscheid, der in diesem Jahr im Juni in Graditz/Sachsen stattfinden wird. Auch die Weltmeisterschaft der JZ findet alle 2 Jahre statt: 2015 in England:

http://www.young-breeders.com/

Obwohl in diesem Jahr unfallbedingt keine vorherigen Trainings der JZ-Vertreterin Jasmin Schulte Ortbeck angeboten konnten (und deshalb leider die Beteiligung deutlich geringer ausfiel als in den Vorjahren) ließen es sich 5 engagierten Jugendlichen nicht nehmen, sich in Eigenregie vorzubereiten und sich trotzdem für den Kreisverband Recklinghausen auf den Weg zum jährlichen Landesentscheid zu machen.

Um so mehr freuen wir uns mit ihnen über die erreichten Erfolge und sind stolz auf ihr Engagement:

Gina Priss (Gesamtwertung Rang 3 sowie in alle 4 Teilwertungen unter den besten 5 und Einzelplazierungen) konnte sich zum 4. Mal in Folge fürs Westfalen-Team für den Bundesentscheid der JZ qualifizieren, der im Juni in Graditz stattfindet. Auch die Nominierung für die Teilnahme an der Weltmeisterschaft winkt  (Gina war zur letzten WM in Schweden 2013 als Reserve dabei).

Evi Lüneburg schaffte es mit Rang 5 der Gesamtwertung zum ersten Mal ins Westfalen-Team für Graditz! Gratulation zu diesem schönen Erfolg, Evi ist schon seit Jahren Jungzüchterin.

Maria van Dyck erreichte eine Plazierung in einer Einzelwertung.

Lena König und Teresa Schulte-Kellinghaus zeigten ebenfalls gute Leistungen.


Die 2x5  Qualifizierten für den Bundesentscheid - darunter die 2 jungen Damen aus  unserem Kreis -  treffen sich ab sofort wöchentlich zB in Münster zu gemeinsamen Trainings mit Claudia Meckmann-Dorsel und Ricarda Schlüter für Theorie, Freispringen, Vormustern und Beurteilung. Dies erfordert neben großem zeitlichen Einsatz und auch Fahrtkosten der Trainer, Teilnehmer und auch Eltern=Fahrer - für dieses Engagement möchten wir dem Westfalen-Team schon jetzt unseren Dank aussprechen.

 

Hinweis:

Die Westfälischen Jungzüchter müssen ihre Teilnahme an den Weltmeisterschaften selbst finanzieren und sind deshalb für  IHRE finanzielle Unterstützung SEHR dankbar, damit der Eigenanteil der Jugendlichen für die Reise nach England im August bezahlbar bleibt. Ansprechpartnerin für Ihre Unterstützung ist zB Ricarda Schlüter (Jungzüchter-Vorsitzende Westfalen), Kontakt über diese Homepage  

 

 

 

Landesentscheid 2014:

Vom Westfälischen Landesentscheid der Jungzüchter in Münster-Handorf kam unser Team Recklinghausen am 16.5.14 unter der Leitung von Jasmin Schulte-Ortbeck mit phantastischen Ergebnissen, tollen Auszeichnungen und vielen Preisen zurück:

 

In allen 3 Altersgruppen stellt Recklinghausen die Landes- und Vize-Meister, dazu gab es zahlreiche Einzel-Plazierungen in Theorie, Vormustern und Beurteilung und zudem den 2. Platz der Teamwertung – so erfolgreich waren wir noch nie!

 

Den Sponsoren sei an dieser Stelle nochmals sehr herzlich für die neuen Team-Shirts + Sweatshirts gedankt, die unsere Mannschaft offenbar zu Höchstleistungen angesport haben:

 

 

 

Landesmeisterin der AK 9-13 Jahre:

 

Klara Schulte-Kellinghaus – Team Recklinghausen

 

Vize-Landesmeisterin der AK 14-18 Jahre:

 

Gina Priss – Team Recklinghausen

 

Vize-Landesmeister AK 19-25Jahre:

 

Sven Bergmann – Team Recklinghausen

 

 

 

Somit konnten sich Sven und Gina zugleich für das Westfalen-Team für die Deutsche Meisterschaft der Jungzüchter qualifizieren, die im Juni in Vechta stattfinden wird.

 

 

 

Es starteten am 16.5.14 für Recklinghausen beim Landesentscheid für Recklinghausen:

 

 

 

Gina Priss – 239,5 Punkte (= Platz 2 Gesamtwertung AK 14-18 Jahre)

 

Sven Bergmann – 235,5 Punkte (=Platz 2 Gesamtwertung = Platz 2 Gesamtwertung AK 19-25 Jahre)

 

Maria van Dyck – 229 Punkte

 

Rebecca Pohl – 220,5 Punkte

 

Antonia Meya – 216,5 Punkte

 

Eva-Maria Lüneburg – 216,5 Punkte

 

Ruth Holländer – 214 Punkte

 

Klara Schulte-Kellinghaus – 209 Punkte (= Platz 1 Gesamtwertung AK 9-13 Jahre)

 

Lucienne Sönnichsen

 

Isabella Ehls

 

Sandra Franke

 

Liza Menter

 

Emily Priss

 

Erfolgreiche Jungzüchter aus dem Kreis Recklinghausen

           

 

 

Gina Katharina Priss

 

Jahrgang: 1997

Gina ist seit 5 Jahren aktive Jungzüchterin.

 

Erfolge:

2010: Landesentscheid AK 9-13 Jahre, 3. Platz Gesamtwertung

und Einzel-Plazierungen

 

2011: Landesentscheid AK 14-18 Jahre, 8. Platz Gesamtwertung

und Einzel-Plazierungen

 

2012: Landesentscheid 5. Platz Gesamtwertung + Einzelplazierungen

TEAM Recklinghausen 2. Deutsche Meisterschaft mit Team Westfalen (Einzelplazierung)

 

2013: Landesentscheid gewonnen + Einzel-Plazierungen

TEAM Recklinghausen 3.Bundesentscheid Neustadt-Dosse: 3. mit Team Westfalen + Einzelplazierungen

Weltmeisterschaft in Schweden (Reserve da zu jung)

         

2014: Bundesfreispringwettbewerb Vechta:

3. Platz Einzelwertung Theorie und

3. Platz Mannschaftswertung Westfalen-Team

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                      Elena Meya

 

                                                     Jahrgang: 2001

 

                                                     Erfolge:

                                                     2013: Landesmeisterin AK 9-13 Jahre

 

                                                  

           

                                                      Teresa Schulte-Kellinghaus

       

                                                       Jahrgang: 2000

                 

                                                       Erfolge:

                                                       2013: Landesentscheid AK 9-13 Jahre 3. Platz Gesamtwertung

 

 

 

                                                       Emily Priss

                                                       Jahrgang: 2000

 

 

                                                       Ruth Holländer

                                                       Jahrgang: 2000

 

 

                                                       Isabella Ehls

                                                       Jahrgang: 2000

 

 

                                                       Antonia Meya

                                                       Jahrgang: 1998

 

 

                                                       Sven Bergmann

                                                       Jahrgang: 1993

 

 

                                                       Sandra Franke

                                                       Jahrgang: 1995

 

 

                                                       Lucy Sönnichsen

                                                       Jahrgang: 1997

 

 

                                                       Eva-Maria Lüneberg

                                                       Jahrgang: 1997

 

 

                                                       Rebecca Pohl

                                                       Jahrgang: 1998